unsere Neuheiten und Veranstaltungen

  1. Home
  2. News
  3. HBC – Hygienisierungsbiozelle

HBC – Hygienisierungsbiozelle

« back
Neue, innovative Maschine zur Herstellung von Streu für Rinder, wobei das Ausgangsprodukt Jauche ist. Das Konzept der Maschine HBC besteht darin, den festen Teil (Total Solid TS) in der Rinderjauche abzuscheiden, zu trocknen und zu hygienisieren.
Das Eingangsmaterial der Maschine HBC ist die feste Fraktion eines Schneckenabscheiders mit einem Trockenanteil (Dry Matter) von etwa 35 Prozent.
Das Ausgangsmaterial der Maschine HBC ist hygienisiert, weist einen Trockenanteil (Dry Matter) von etwa 42 Prozent auf und kann direkt als Rinderstreu verwendet werden.
 
Die Maschine ist seit dem zweiten Trimester 2015 verfügbar.
 
Die Stalljauche wird in ein Becken befördert, in dem sich ein Separatoren und eine Schneidpumpe befinden. Letztgenannte speist einen Schneckenabscheider, wobei die von diesem erzeugten feste Fraktion in die Maschine HBC eingeführt wird.
Innerhalb der Maschine erfolgt ein Stabilisierungs- oder Kompostierungsverfahren, bei dem das Material hygienisiert und krankheitserregende Bakterien abgetötet werden.
Das Verfahren ist aerob und erfolgt durch das Mischen des Materials unter gleichzeitiger Luftzufuhr.
Der Feststoff am Ausgang ist hygienisiert, weist einen Trockenanteil von etwa 42 Prozent auf und kann als Streu verwendet werden.
 
Technische Beschreibung der Maschine.
Die Maschine besteht aus folgenden grundlegenden Elementen:
• Zylindrischer Behälter, in dem das Stabilisierungsverfahren erfolgt
• Getriebemotor zum Mischen
• Flügelrad für die Luftzufuhr
• Flügelrad für den Dampfabzug
• Temperatursensoren (zur Prozesskontrolle)
• Beschickungszellen (zur Prozesskontrolle)
• Elektronisches Kontrollsystem
 
 
Vorteile gegenüber herkömmlicher Streu.
1. Wirtschaftliche Ersparnis
Wenn man die Einsparungen berücksichtigt, die man durch die Verwendung des hygienisierten Feststoffs anstelle herkömmlicher Streu (Stroh, Sand, Sägespäne usw.) erzielen kann, stellt man fest, dass eine Amortisation innerhalb von drei bis vier Jahren möglich ist.
 
2. Tägliche Anwendung
Der hygienisierte Feststoff ist je nach Bedarf täglich verfügbar.
 
3. Konstante Qualität
Das elektronische Kontrollsystem der Maschine gewährleistet eine konstante Qualität des hygienisierten Feststoffs.
 
4. Einfach zu benutzen
Die Maschine ist einfach zu montieren (installieren) und einfach zu benutzen.
 
5. Bessere und wirtschaftlichere Aufbereitung von Gülle
Die Menge der aufzubereitenden Jauche ist gering, da kein Material herkömmlicher Streu vorhanden ist. Außerdem ist die Jauche in den flüssigen und festen Fraktionen bereits abgeschieden.
 
6. Zusätzliche Einlagerungen sind nicht erforderlich.
Der hygienisierte Feststoff ist je nach Bedarf verfügbar, weshalb keine zusätzlichen Einlagerungen (in Lagerhallen) wie bei herkömmlicher Streu erforderlich sind.
 
Vorteile gegenüber der Konkurrenz.
1. Garantie auf die Qualität des Ergebnisses
Das elektronische Kontrollsystem gewährleistet die Hygienisierung des Materials.
 
2. Äußerst kompakte Abmessungen
Die Abmessungen der Maschine sind im Vergleich zur Konkurrenz äußerst kompakt.
 
3. Einfach zu transportieren
Die Maschine ist zusammensetzbar, weshalb für den Transport ein 20‘-Container ausreicht.
 
 
Diese Website verwendet eigene und fremde Cookies auch für gewerbliche Zwecke. Wenn Sie weiterhin auf irgendein Element der Website surfen oder darauf zugreifen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie den Link Privacy & Cookies Policy auf der Website verwenden, von dem aus Sie die Installation von Cookies ablehnen können.
Zustimmen